Treber-Rezepte: Einfaches herzhaftes Treber-Brot

Rezepte mit Biertreber

Treber-Rezepte: Einfache Treber-Falafel

rotate-smartphone
Smartphone-User: Diese Seite liest sich am Besten im Landscape-Modus!

Biertreber nennt sich das ausgelaugte Malz, das nach dem Bier brauen übrig bleibt. Wer ihn allerdings wegschmeißt, ist selbst Schuld. Man kann ihn wunderbar als gesunden Bestandteil köstlicher Rezepte verwenden! Heute: Einfache Treber-Falafel!

Zeitaufwand: 30 min. + 15 min. abkühlen lassen

Zutaten:

800 g abgetropfte Kichererbsen aus der Dose oder dem Glas
150 g feuchter Biertreber
1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
3 Frühlingszwiebeln
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Pfeffer
1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
1/2 Zitrone
Öl

 

Zubereitung:

1. Die Kichererbsen in einen Mixer geben oder mit einer Gabel sehr fein zerdrücken.

2. Petersilie, Minze und Zwiebeln fein hacken und in das Kichererbsenmus geben.

3. Den Treber gleichmäßig einrühren.

4. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und den Saft der halben Zitrone zugeben. Alles gründlich mischen.

5. Auf Backpapier die Mischung zu 2-3 cm großen Kugeln formen.

6. Backofen vorheizen und etwa 15 min. bei 225° C backen. Anschließend abkühlen lassen.

Tipp: Dazu schmeckt Minzjogurt und ein kühles Witbier!

Guten Appetit!

 

 

 

Leave a Reply